IN MEMORIAM EMIL BREISACH

Die Literaturstadt Graz trauert um Emil Breisach, dessen Stimme heute für immer verstummt ist. Sie war für uns ein ständig sprudelnder Quell der Inspiration. Die Worte seiner Gedichte und Aphorismen werden in der “Flut der Klänge” nicht untergehen, sie werden Bestand haben wie die vielfältigen Initiativen, die er ins Leben gerufen hat. Sie sind nachhalltig  – im wahrsten Sinn des Wortes. Hören sie selbst:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s